Lehrmittel Ethik 1.–9. Schuljahr: «Schauplatz Ethik»

Ausgangslage

Im Zeitraum 2007 bis 2017 wurde im Kanton Zürich das bekenntnisunabhängige und für alle Schülerinnen und Schüler obligatorische Fach Religion und Kultur eingeführt.

Mit dem Lehrplan 21 wird dieses Fach im Kanton Zürich zum Fach Religionen, Kulturen, Ethik erweitert. Das Lehrmittelobligatorium für Religion und Kultur wird voraussichtlich auch für Religionen, Kulturen, Ethik gelten.

Für das religionskundliche Fachanliegen gemäss Lehrplan 21 kann weiterhin das obligatorische Lehrmittel «Blickpunkt» eingesetzt werden. Für den Bereich Ethik wird ein neues, kompetenzorientiertes Lehrmittel entwickelt, das «Blickpunkt» ergänzt.

Das neue Lehrmittel «Schauplatz Ethik» wird im 1. und 2. Zyklus den Kompetenzbereich NMG.11 (Grunderfahrungen, Werte und Normen erkunden und reflektieren) abdecken, im 3. Zyklus die Kompetenzbereiche ERG.1 (Existentielle Grunderfahrungen reflektieren) und ERG.2 (Werte und Normen klären und Entscheidungen verantworten).

Das bereits bestehende Lehrmittel «Blickpunkt» wird weiterhin für die Kompetenzbereiche NMG.12 (1. und 2. Zyklus) sowie ERG.3 und ERG.4 (3. Zyklus) eingesetzt.

Zeitplan und Meilensteine

2016

Inhaltlich-didaktisches Konzept für ein neues Ethiklehrmittel
1.–3. Zyklus

Auftrag des Bildungsrats an den Lehrmittelverlag Zürich zur Umsetzung des Konzepts (Beschluss vom 12. Dezember 2016)

2017–2019 Inhaltsentwicklung, Rückmeldung von Expertenteams und punktuelle Erprobung
Frühjahr 2020 Erscheinen der Lehrmittel 1.–9. Schuljahr
Ab 2020 Einführungsveranstaltungen
Ab Schuljahr 2020/2021 Lehrmitteleinsatz in der Praxis

Kontakt

Lehrmittelverlag Zürich: Tel. 044 465 85 85, lehrmittelagenda@lmvz.ch

Weitere Dokumente

Lehrplan 21: Übersicht

Blickpunkt und Schauplatz Ethik: Gesamtübersicht